Geschlecht: Rüde

Alter: 10/2017 geboren

Größe: SH ca. 55 cm

gechippt: Ja

geimpft: Ja

kastriert: Ja

Handicap: Angsthund!

Aufenthaltsort: Rumänien

 

Eine Teilpatenschaft für Sparky wird monatlich von Michaela Berger übernommen. Vielen herzlichen Dank!

 

Du möchtest weiterer Teilpate werden? Fülle dafür ganz einfach und bequem unser Patenformular online aus:


Sparky lebt nun bereits seit über zwei Jahren in unserer rumänischen Auffangstation und er kommt immer weniger mit dieser Situation zurecht. Beim Einzug ließ der doch so schöne schwarze Rüde die Anwesenheit von uns in seinem Zwinger zu. Heute mittlerweile verlässt Sparky seine sichere Hütte nicht mehr, wenn wir uns im Zwinger aufhalten. Kein Anfassen ist möglich und auch beim Versuch ihm etwas schmackhaftes unter die Nase zu halten, scheiterten wir. Sparky wirkt als hätte er sich aufgegeben.

 

Wir haben allerdings beobachten können, dass Sparky seine schützende Hütte verlässt und sich recht entspannt im Außenzwinger bewegt, wenn wir diesen verlassen und in einiger Entfernung verweilen. Dabei fiel uns auf, dass die Hunde der benachbarten Zwinger sehr mit Bellen auf ihn reagierten, wenn er schnüffelnd umher lief. Er orientiert sich ebenso auch an seiner Hundemama Alice, mit welcher er sich einen Zwinger teilt.

 

Sparky braucht unbedingt Menschen mit sehr viel Hundeerfahrung. Menschen, die sich diesem "Problem" annehmen und Sparky helfen können und ihm zeigen, dass ihm einfach nichts schlimmes mehr passiert. Auch bei Sparky wäre ein Ersthund, der sehr ausgeglichen ist und Sparky Ruhe und vielleicht auch etwas Schutz vermitteln kann. Wie bei vielen Notfellen, ist es auch für Sparky wichtig, dass keine kleinen Kinder im neuen Zuhause leben und er die ersten Monat völlig entspannen kann.

 

Der im Oktober 2017 geborene Rüde ist ungefähr 55 cm groß gewachsen. In einem geduldigen Zuhause wird auch Sparky hoffentlich sein Herz mit der Zeit wieder Stück für Stück öffnen können.

 

Sparky reist geimpft, gechippt, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem EU-Heimtierausweis aus.