Geschlecht: Hündin

Alter: 08/2020 geboren

Größe: ca. 40 cm

gechippt: Ja

geimpft: Ja

kastriert: Ja

Aufenthaltsort: Rumänien 

 

Die Patenschaft für Peppita wird monatlich von Eva Dieterle übernommen, vielen herzlichen Dank!


Peppita scheint bereits viel schlimmes erlebt zu haben. Gefunden im November 2021 an einer Bahnhofstation in der Nähe unseres rumänischen Tierheims, fehlte der kleinen Hündin bereits das rechte Auge. Zudem war sie stark abgemagert und ihr kleiner Körper wies einige Wunden auf. Was hat man ihr bloß angetan?!

Schutz und Sicherheit fand die kleine Mischlingshündin zum Glück in unserem Namaco-Shelter, wo sie sich heute als sehr intelligent, freundlich und verschmust zeigt. Wir sind froh, dass sie trotz ihrer wohl grausamen Vergangenheit nicht vergessen hat den richtigen Menschen zu vertrauen.

Ein liebevolles zu Hause, in dem sie die Prinzessin sein darf, wäre absolut wundervoll. Mit ihren Artgenossen kommt sie zudem auch super zurecht, ist sehr verspielt und liebt natürlich jede Form von Futter und Streicheleinheiten. Natürlich muss Peppita aber erst noch lernen wie das neue Leben in einem geregelten Haushalt funktioniert.

Peppita reist vollständig geimpft, gechippt, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem gültigen EU-Heimtierausweis in ihr neues zu Hause.