Geschlecht: Rüde

Alter: 03/2016 geboren

Größe: ca. 53 cm

gechippt: Ja

geimpft: Ja

kastriert: Ja

Aufenthaltsort: Rumänien

Im Shelter seit: 11/2017

 

Die Patenschaft für Nero wird monatlich von Eva Hippéli übernommen, vielen herzlichen Dank!


Wie passend dieser Name für den wunderschönen schwarzen Rüden doch ist. Gemeinsam mit seiner Schwester Noki und seinem Bruder Maron wurde er vor wenigen Jahren in unserem Namaco-Tierheim aufgenommenen. Wieder einmal stand ein rumänisches Tierheim vor der Schließung, wohin also mit all den Hunden?! Das schüchterne Trio bekam somit Asyl in unserer Auffangstation und ist somit der Tötungsstation zum Glück entkommen.

 

Nero zeigt sich als sehr verschüchtert und ängstlich. Mit vielen Situationen, in denen man ihm gegenüber tritt, weiß er einfach nichts mit anzufangen und legt somit sehr oft den Rückwärtsgang ein, um der Situation zu entkommen. Er zeigt allerdings großes Interesse an uns Menschen, ihm fehlt aber einfach der Mut, um sich richtig fallen lassen zu können und zu vertrauen. Was mag bloß in der Vergangenheit mit ihm passiert sein!? Wir wissen es leider nicht...

 

In einem ruhigen, verständnisvollen Zuhause kann Nero die Chance auf ein besseres Leben gegeben werden. Der im Jahr 2014 geborene Rüde braucht eine gute erfahrene Hand, geduldige und aufopfernde Menschen, die ihn lieben werden, ganz egal wie lange es dauert bis Nero vollstes Vertrauen zu seinen Menschen aufgebaut hat. Da Nero sich als ein überaus sozialer Hundekumpel erweist, der sich an den anderen Hunden im Zwinger sehr orientiert, wäre es denkbar und sicherlich auch eine kleine Hilfe, wenn in seinem neuen Zuhause ein aufgeschlossener und treuer Hundefreund wohnt, der Nero ebenso ein Stück weit unterstützen könnte.

 

Nero reist vollständig geimpft, gechippt, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem EU-Heimtierausweis aus.