Geschlecht: Hündin

Alter: 2008 geboren

Größe: SH ca. 50 cm

gechippt: Ja

geimpft: Ja

kastriert: Ja

Aufenthaltsort: Rumänien

 

Die Patenschaft für Ursa wird monatlich von Hans Altmann übernommen. Vielen herzlichen Dank!


Auch Hundedame Ursa zählt bereits zu unseren Shelter-Oldies - geboren ist sie im Jahr 2008.

 

Im Frühjahr 2020 wurde sie von unserer Tierschützerin unter einer Brücke lebend, mit einem Loch im Kopf, entdeckt und sofort in Sicherheit gebracht. Wir wissen leider nicht, was genau ihr zugestoßen ist, vermutlich wurde sie angeschossen, was unter anderem dazu geführt haben könnte, dass Ursa ihr linkes Augenlicht verloren hat. Große Einschränkungen trägt sie aber zum Glück nicht davon. Die Schmerzen und Qualen, welche Ursa durch diese Gräueltat erleiden musste, waren wohl kaum zu ertragen und auch für uns unvorstellbar.

 

Nach ihrem Einzug in unserem Shelter wurde sie medizinisch versorgt und konnte anschließend etwas zur Ruhe kommen, ganz ohne Sorgen. Ursa kommt leider nicht mit allen tierischen Mitbewohnern im Tierheim zurecht, hier spielt die Sympathie eine sehr große Rolle. In uns Menschen scheint sie das Vertrauen trotz schlechter Erfahrungen aber nicht ganz verloren zu haben. 

 

Es wäre unser großer Wunsch, wenn Ursa für ihre letzten Jahre noch einen warmen Platz bei herzensguten Menschen finden würde, die es mit unserer betagten Grandma langsam angehen lassen, ihr Ruhe und Liebe schenken und sie die schrecklichen Jahre auf den Straßen Rumäniens endlich vergessen lassen.

 

Ursa reist geimpft, gechippt, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem EU-Heimtierausweis aus.